Sprachen

< Hotel Kempinski in Dubai

Hotel Kempinski in Dubai

Hotel Kempinski in Dubai

Personalisierte Monitore DynamicX2 mit DynamicShare, um einen kooperativen Konferenzraum zu schaffen

Dubai, UAE. 2019
Konferenzraum

Die Nutzer dieses Versammlungsraums des Hotel Kempinski hatten die Notwendigkeit, auf einfache, direkte und sichere Weise Informationen auszutauschen. Die Teilnehmer auf den Versammlungen wollten Videodateien und Dokumente von verschiedenen Quellen austauschen, ohne irgendeine Software oder externe Geräte zu installieren. Außerdem benötigte der Saal eine Verstärkung der Audioanlage und erforderte nicht intensive Technologie, die man verstecken kann, wenn sie nicht erforderlich ist, um den Tisch für andere Zwecke nutzen zu können. Die Versammlungsteilnehmer sahen auch die Notwendigkeit, über Touch-Screens zu interagieren, und verfügten über keinen speziellen technischen Raum hierfür.

Arthur Holm hat es geschafft, die perfekte Lösung innerhalb des Tisches selbst zu bieten. Die unterschiedlichen Beiträge konnten auf einfache und intuitive Weise ausgetauscht werden, ohne Software-Lizenzen und ohne externe Geräte installieren zu müssen. Die Lösung beruhte auf einem kundenangepassten Monitor DynamicX2Talk mit Touch-Screen und mit DynamicShare. Zwei Knöpfe am Deckel des Monitors ermöglichen es den Versammlungsteilnehmern, ihre Inhalte zu sehen und sie mit den übrigen Bildschirmen auszutauschen. Alle Delegierten können Ihr lokales Signal mit den übrigen Teilnehmern teilen, indem sie einfach nur die Knöpfe für „Share“ drücken.

 

Dieses Projekt wurde von Arthur Holms Partner Venuetech entwickelt, einem Distributor von AV- und Steuerungslösungen, der in Zusammenarbeit mit dem Systemintegrator der VAE von Tectronics einen kompetenten technischen Support bietet.

Design-Monitore für Besprechungen

Über DynamicShare

DynamicShare ist eine intelligente Lösung, die es erlaubt, Bild und Video-inhalte in einem Meeting mit anderen Teilnehmern intuitiv, einfach, sicher und latenzfrei zu teilen. Diese Lösung benötigt keine Vorbereitung, kein tiefgründiges technisches Wissen und keinerlei Schulung vorab der Nutzung.

DynamicShare funktioniert ohne Software, benötigt keine WLAN Anbindung und lässt sich daher mit einem klaren Fokus auf Sicherheit in Ihr Netzwerk integriere.

DynamicShare macht Schluss mit unnötigen Kabeln auf dem Konferenztisch und gestaltet die Installation denkbar unkompliziert und einfach und ist in 2 verschiedenen Ausführungen erhältlich: DynamicShare standard & DynamicShare stand-alone.

DynamicShare standard wird bereits in die Monitore von Arthur Holm integriert und bietet bis zu 3 HDMI Eingänge und einen HDMI Ausgang. Diese Ausführung erlaubt es Meetingteilnehmern über einen Bedienknopf im Blendrahmen jedes Monitors ein HDMI Signal mit bis zu 20 weiteren Monitoren in FULL HD Qualität zu übertragen und daher zu teilen. Zusätzlich befinden sich im Blendrahmen des Monitors 3 verschiedene Knöpfe, um bei Bedarf zwischen den 3 möglichen HDMI Eingängen und den verbundenen externen Geräten umschalten zu können. Schließen Sie via HDMI eine externe Quelle an und lassen Sie den Inhalt nur auf Ihrem eigenen Monitor anzeigen oder Teilen Sie Ihre Idee mit anderen Meetingteilnehmern per Knopfdruck.

Bildschirme für Besprechungs- und Konferenzräume

Für dieses Projekt angewandte Produkte