Languages

< Dynamic3, der perfekte Faltmonitor für den Krisenmanagementraum von KNPC

Dynamic3, der perfekte Faltmonitor für den Krisenmanagementraum von KNPC

Dynamic3, der perfekte Faltmonitor für den Krisenmanagementraum von KNPC

In jüngster Zeit gab es eine große Anzahl globaler Krisen, die schwieriger waren als die Krisen der Vergangenheit. Die jüngsten Krisen zeichnen sich dadurch aus, dass sie noch nie dagewesen, ungewöhnlich schwerwiegend und länderübergreifend sind. Dies bedeutet, dass die Krisenbewältigung eine rasche und wirksame Koordinierung vieler Beteiligter sowie die Sammlung und Bewertung von Daten aus vielen verschiedenen Quellen erfordert. Der Zweck eines Krisenmanagementzentrums besteht darin, alle wichtigen Personen, die mit der Katastrophenlogistik befasst sind, zu beherbergen, die Risiken und erforderlichen Ressourcen zu bewerten, Informationen zu konsolidieren, Entscheidungen zu treffen und die Kommunikationsstrategie festzulegen. Krisensituationen erfordern das Sammeln von Informationen, das Treffen von richtigen Entscheidungen und die Koordination und Leitung der Reaktionen, weshalb die Notfallzentren ihre Ansätze, Aktionspläne und Instrumente anpassen müssen, um Krisen schnell und effizient zu bewältigen.

Kuwait - 2022

Sichere, flexible, starke und zuverlässige Technologie

Technologie spielt eine wichtige Rolle, und deshalb ist es so wichtig, die beste verfügbare Technologie für die Räume auszuwählen. Sicher, flexibel, robust und zuverlässig, einfach zu bedienen und so konzipiert, dass sie die Interaktion der Benutzer unterstützt und gleichzeitig den Platz auf dem Tisch und die Vielseitigkeit maximiert.

All diese Faktoren wurden von dem kuwaitischen Systemintegrator Evolve berücksichtigt, der für den Bau und die Einrichtung des Hauptkrisenmanagementzentrums der KNPC (Kuwait National Petroleum Company) verantwortlich war.

Das CMC der KNPC wird aktiviert, wenn ein Zwischenfall im kuwaitischen Staat eintritt, der den Ölsektor betrifft, und ist mit anderen kuwaitischen Unternehmen verbunden. Das Zentrum nutzt sichere Konferenz-, audiovisuelle und Datenaustauschsysteme, um Krisen zu managen und Zwischenfälle schnell und effizient zu lösen.

Das CMC wird von einer 6 m breiten und 2 m hohen Videowand dominiert, auf der mehrere Videofeeds angezeigt werden. Davor befindet sich ein Konferenztisch, an dem 17 Personen Platz finden. Der Konferenztisch hat die Form eines „V“ mit einer freien, offenen Struktur und ist mit motorisierten, klappbaren Monitoren von Arthur Holm Dynamic3, Konferenzmikrofonen und AV-Kabelfächern ausgestattet (sowie mit den neuesten Kommunikations- und Zusammenarbeitstechnologien).

Alles wird von einem Crestron-Kontrolsystem gesteuert, das verschiedene Arbeitsszenarien reibungslos aktiviert.

Dynamic3: der klappbare Monitor, der nur wenig Platz auf dem Schreibtisch benötigt

Dynamic3 ist eine Serie von motorisch klappbaren Produkten, die verschiedene Arbeitspositionen ermöglichen und dabei nur eine minimale Tiefe benötigen, wenn sie in den Schreibtisch integriert werden, und eine glatte Möbeloberfläche hinterlassen. Der Aluminiummonitor lässt sich heben und neigen, ist um 180° drehbar und kann in 2 verschiedenen Positionen in die Arbeitsfläche eingefahren werden: mit dem Monitor nach oben oder nach unten gerichtet. Die hochmoderne Elektronik des Dynamic3 erkennt automatisch die Position des Bildschirms und zeigt das Bild in der richtigen Ausrichtung an. Wenn die Sensoren einen Widerstand feststellen, wird die Bewegung zum Schutz des Benutzers gestoppt.

Das System zum Anheben des Bildschirms wird automatisch aktiviert und hebt eine Ablage an, auf der Tastatur und Maus bequem platziert werden können.

Ein optionaler Touchscreen kann in einer Position verwendet werden, die vollständig mit der Arbeitsfläche bündig ist.

· Über Evolve:

http://evolvetech.me

 

Das Ziel von Evolve ist es, der Systemintegrator zu sein, der seine Kunden und Endbenutzer bestens befähigt und unterstützt, um maßgeschneidert Lösungen anzubieten, die wirklich auf ihre potenziellen Bedürfnisse passen.

Products applied to this project